Topbanner8

Das haben wir erreicht:

Die Grüne Liste hat im Samtgemeinderat den Antrag gestellt, die bis dahin ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte durch eine hauptamtliche Kraft zu ersetzen. Da die SPD dies zu früheren Zeiten, als CDU und FDP noch die Mehrheit im Rat stellten, ebenfalls gefordert hatte, konnte sie diesen Antrag nun schlecht ablehnen (auf die Idee, ihn selbst einzubringen, kamen die Sozialdemokraten allerdings auch nicht). Und siehe da: selbst die CDU stimmte der Einstellung einer hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten zu. Mehr als zehn  Stunden wöchentlich waren zwar zunächst nicht mehrheitsfähig, aber die notwendige Aufstockung auf eine halbe Stelle folgte ein Jahr später.

Gleichstellungsplan erstellt

Die daraufhin eingestellte Gleichstellungsbeauftragte hat inzwischen zahlreiche neue Akzente setzen können. Sie mahnte z.B. den gesetzlich vorgeschriebenen Gleichstellungsplan für die öffentliche Verwaltung an und erarbeitete diesen maßgeblich mit. Damit ist gewährleistet, dass zukünftig freiwerdende Positionen im Rathaus bei gleicher Qualifikation nach dem Gesichtspunkt der Geschlechterausgewogenheit besetzt werden.

Unser Erfolg: Mädchenarbeit im Jugendzentrum

Auf einem weiteren Gebiet war die Grüne Liste ebenfalls erfolgreich: Im Jugendzentrum ist auf unseren Antrag mit Lena Krieger eine hervorragende Kraft eingestellt worden, die sich speziell um Angebote für Mädchen kümmert und Ansprechpartnerin bei Problemen ist.

Frauen in die Räte

Bei der diesjährigen Kommunalwahl tritt die Grüne Liste mit vielen Frauen auf aussichtsreichen Listenplätzen an. Zwei Tandempaare der Grünen Liste haben sich ein Jahr lang am niedersächsischen Mentoring-Programm "Politik braucht Frauen" beteiligt und auch auf diesem Wege dazu beigetragen, dass qualifizierte Frauen auf ihren Listen kandidieren. Für die Kommunalpolitik gilt – wie im Arbeitsleben:

Nur wenn mehr Frauen mitentscheiden, wird sich volle Gleichstellung realisieren lassen.

 

Gegenwärtig sind alle Termine wegen der Corona-Krise ausgesetzt!

Die Grüne Liste Thedinghausen ist Fördermitglied des BUND.